Das beste fettverbrennende Cardio ohne Muskelverbrennung

Herz-Kreislauf-Übung verbrennt Kalorien für Gewichtsverlust und hilft, eine Vielzahl von gesundheitlichen Bedingungen, einschließlich Fettleibigkeit und Herzerkrankungen zu verhindern. Wenn Sie über Muskelmasse zu verlieren, wie Sie Fett zu verbrennen, Intervall-Training kann Ihnen die Fettverbrennung Vorteile, während auch die Erhaltung der Muskel-Größe. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie eine neue Übungsroutine beginnen.

Intervall-Training

Intervalltraining beinhaltet Perioden von hoher Anstrengung, die mit Perioden von geringer Anstrengung gemischt sind. Die meisten Übungen sind für den Einsatz mit Intervalltraining anpassbar. Walking, Indoor-Radfahren, Joggen und Rudern sind Optionen. Um Intervalle zu machen, wechselnde Perioden mit hoher Intensität mit Perioden geringer Intensität. Zum Beispiel, gehen Sie für zwei Minuten in einem moderaten Tempo, gehen Sie für zwei Minuten in einem schnelleren Tempo, dann wieder in die langsamere Tempo. Gehen Sie auf diese Weise für Ihr gesamtes Training fort.

Wie es funktioniert

Intervall-Training erhöht die körperliche Produktion von menschlichem Wachstumshormon, das Muskelmasse durch die Erhöhung des Proteins in Ihren Muskeln schafft, so Joseph T. Nitti, Co-Autor von “The Interval Training Workout: Muskelaufbau und Burn Fat mit anaerober Übung”. Darüber hinaus erhöhen die höheren Intensitätsintervalle Kalorienverbrennung und arbeiten Muskelfasern, die nicht mit traditionellen Formen der Herz-Kreislauf-Übung aktiviert sind. Das verbrennt Fett und baut gleichzeitig Muskelmasse. Intervalle arbeiten auch, indem sie Ihren Metabolismus revving, so dass Ihr Körper weiter Kalorien verbrennen, wie es Ihre Muskeln repariert und baut Ihre Energiespeicher. Lean Muskelmasse, die aus einer konsequenten Workout-Routine resultiert, verbrennt mehr Energie in Ruhe, Muskelaufbau und Fettverbrennung, auch wenn Sie nicht trainieren, nach Nitti.

Routine

Intervall trainieren drei bis sechs Tage pro Woche. Zum Beispiel, laufen Sie in einem moderaten Tempo für 40 Sekunden, Sprint für 20 Sekunden und fahren Sie den Zyklus für acht bis 12 Zyklen. Inklusive Zeit zum Ausdehnen, Aufwärmen und Abkühlen, was die Muskelflexibilität erhöht und das Verletzungsrisiko reduziert. Die Bestimmung Ihrer eigenen Intervallzeiten ist auch von Vorteil. Einige Athleten machen jedes Intervall länger, aber das gleiche. Zum Beispiel joggen bei einer niedrigen Intensität für 30 Sekunden gefolgt von einer 30-Sekunden-Periode bei hoher Intensität. Andere Athleten beginnen mit kürzeren Intervallen und arbeiten bis zu längeren. Beispielsweise kann das erste Intervall 30 Sekunden betragen, wobei jedes nachfolgende Intervall um 30 weitere Sekunden länger ist. Wenn Sie für ein bestimmtes Ereignis oder Sport trainieren, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder einem persönlichen Trainer, um ein bestimmtes Intervall-Programm zu erstellen, das bei Fettverbrennung hilft, ohne Ihre Muskelmasse zu reduzieren.

Überlegungen

Intervalltraining ist keine gute Wahl für alle. Wenn Sie neu trainieren, können Intervalle das Verletzungsrisiko erhöhen. Starten Sie langsam und erstellen Sie Ihre Routine, um Intervalle einzuschließen. Intervalltraining auf regelmäßiger Basis kann diätetische Änderungen erfordern. Schneiden Kalorien hilft bei der Fettverbrennung und Gewicht zu verlieren. Wenn Sie Intervall trainieren an den meisten Tagen der Woche, können Ihre Protein-und Kohlenhydrat-Bedürfnisse steigen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um eine angemessene Menge an Kalorien, Eiweiß und Kohlenhydrate zu bestimmen, um Ihr Intervall-Training zu unterstützen.