Die gesundheitlichen Vorteile von edamame

Edamame sind unreife, grüne Sojabohnen noch in der Hülse. Erhältlich frisch oder gefroren, edamame kann ganz gekocht werden, dann geschält und als Snack gegessen oder hinzugefügt, um Pommes, Suppen oder Salate zu rühren. Edamame haben viel von den gleichen ernährungsphysiologischen Nutzen wie andere Sojaprodukte wie Tofu oder Sojamilch. Allerdings enthält Soja, dass einige Tierstudien – darunter eine Studie von 2006, die vom Nationalen Institut für Umweltgesundheitswissenschaften durchgeführt wurde – vermuten, dass Fortpflanzungsprobleme auftreten, wenn sie im Übermaß gegessen werden. Um die Vorteile zu maximieren, beschränken Sie sich auf eine Portion Soja täglich.

Im Jahr 2005, eine Studie veröffentlicht in “The American Journal of Clinical Nutrition” berichtet, dass Menschen nach einer High-Protein-, fettarme Ernährung weniger Hunger zwischen den Mahlzeiten erlebt und waren erfolgreich zu verlieren erhebliche Mengen an Gewicht. Edamame ist sowohl hoch im Protein als auch fettarm. Eine 1-Cup-Portion der gekochten Bohnen hat 17 Gramm Eiweiß, eine Menge, die 30 Prozent der benötigten Proteinzufuhr eines Mannes pro Tag und fast 37 Prozent für eine Frau liefert. Jede Tasse enthält auch 8 Gramm Gesamtfett und weniger als 1 Gramm gesättigtes Fett.

Edamame enthält 8 Gramm Faser in jeder gekochten Tasse. Für einen Mann, das ist über 23 Prozent seiner empfohlenen täglichen Einnahme, für eine Frau, es ist 28 Prozent ihrer Anforderung pro Tag. Nach der American Heart Association, verbrauchen faserreiche Lebensmittel können Sie Ihr Risiko von Herzerkrankungen senken. Darüber hinaus hat edamame eine hohe Konzentration von Alpha-Linolensäure oder AHA, eine Omega-3-Fettsäure, die Ihr Körper in EPA und DHA umwandeln kann, Verbindungen, die mit einem niedrigeren Blutcholesterin verbunden sind, und einem verringerten Risiko von Schlaganfall und Herzerkrankungen.

Jede Tasse gekochtes Edamame enthält etwa 1,6 Milligramm Mangan oder mehr als die Hälfte der empfohlenen täglichen Einnahme für Erwachsene. Dein Körper braucht Mangan, um starke Knochen zu bauen. Eine Portion von edamame bietet über 20 Prozent der erwachsenen empfohlenen diätetischen Zulage, oder RDA, von Vitamin K, ein Nährstoff, dass die Harvard School of Public Health Berichte ist entscheidend für die Erhöhung der Knochendichte. Die Bohnen sind auch hoch in Kalium und Magnesium, liefert mindestens 10 Prozent der RDA von jedem Mineral für Männer und Frauen in einem einzigen gekochten Tasse. Wenn Sie genug davon haben, können Sie ein erhöhtes Risiko für Osteoporose haben.

Ihr Körper braucht Kupfer, um Ihr Immunsystem gesund zu halten und richtig zu funktionieren. Erwachsene benötigen 900 Mikrogramm Kupfer jeden Tag, und eine 1-Cup-Portion gekochten Edamame enthält 535 Mikrogramm des Minerals oder etwa 60 Prozent der erforderlichen täglichen Einnahme für Männer und Frauen. Edamame enthält eine hohe Konzentration der Phytoöstrogene Genistein und Daidizein, Verbindungen, die das Verhalten von Östrogen im Körper nachahmen. Die University of Maryland Medical Center berichtet, dass diese Phytoöstrogene in der Lage sein, Ihr Risiko für bestimmte Arten von Krebs zu senken, obwohl mehr Forschung benötigt wird.

Gewichtsverlust Vorteile

Herz-Kreislauf-Nutzen

Knochen Vorteile

Immune Vorteile