Die Unterschiede zwischen einem Kabel curl vs hohe Kabel Locken

Kabel-Locken und hohe Kabel-Locken klingen, wie sie könnte ein in der gleichen. Beide Übungen arbeiten in der Tat die gleichen Muskeln: der Bizeps. Allerdings ist die Methode der Arbeit der Bizeps sehr unterschiedlich von einer Übung zum anderen. Beide Kabellücken und hohe Kabeldurchgänge können ein vorteilhafter Teil eines umfassenden Übungsprogramms sein. Überprüfen Sie mit Ihrem Arzt vor Beginn eines neuen Übungsprogramms.

Kabelröhre

Kabeldrähte erfordern die Verwendung einer Widerstandsmaschine mit einer niedrigen Seilzugseile. Diese Art von Maschine hat ein Kabel auf oder in der Nähe des Bodens. Um eine Kabellocke durchzuführen, fassen Sie den Lenker mit einem Handgriff, die Handflächen nach oben. Steh in der Nähe der Maschine und halte deine Arme in deine Seiten von den Schultern bis zum Ellenbogen, während du die Bar an deine Schultern hebst. Senken Sie die Bar, ohne die Schwerkraft zu helfen, Ihre Bewegung zu unterstützen. Wiederholen Sie acht bis 12 Wiederholungen, für zwei oder drei Sätze.

Hochkabel-Locken

Hochkabel-Locken verwenden eine Lat-Pull-Down-Maschine. Um diese Übung durchzuführen, legen Sie eine Bank neben der Maschine mit dem Kopf der Bank unter dem Kabel. Ergreifen Sie den Lenker mit einem Handgriff und verlängern Sie das Kabel heraus, bis Sie am Ende der Bank sitzen können, mit dem Rücken zur Maschine. Halten Sie den Lenker fest, während Sie sich vorsichtig mit dem Kopf in der Nähe der Maschine hinlegen. Verlängern Sie Ihre Arme gerade nach oben und halten Sie eine leichte Biegung in den Ellbogen für die Ausgangsposition. Ohne die Arme zwischen Ellbogen und Schulter zu bewegen, ziehe das Kabel herunter, bis die Lenker direkt vor deinem Gesicht sind. Mit der Steuerung langsam in die Ausgangsposition zurückkehren. Führen Sie zwei bis drei Sätze von acht bis zwölf Wiederholungen durch.

Bizeps

Beide Kabel-Übungen zielen auf Ihren Bizeps, freiwillige Skelettmuskeln auf dem Arm, die Ihnen erlauben, Ihren Ellenbogen zu biegen. Starker Bizeps hilft dir zu heben, zu ziehen und deine Arme über den Kopf zu heben. Darüber hinaus können Bizeps Sie Ihre Hand drehen, wie zum Beispiel wenn Sie einen Schlüssel in einem Schloss, zum Beispiel. Gut entwickelte Bizeps schaffen eine spürbare Ausbuchtung, wenn sie gebeugt werden und den Großteil des Raumes in deinem Arm zwischen Schulter und Ellenbogen aufnehmen. Bizeps bestehen aus zwei Abschnitten, und jeder haftet an den Schultern an einem Ende und der Unterarm Knochen an der anderen, über Sehnen.

Unterschiede

Abgesehen von verschiedenen Haltungen, diese beiden Übungen haben sehr ähnliche Ergebnisse. Doch die Position Ihres Körpers macht einen Unterschied. Zuerst stehend während der Kabel-Locken wird Sie zwingen, zusätzliche Muskeln für Gleichgewicht zu arbeiten, so dass Ihre Übung Zeit etwas effizienter. Die Verlegung hingegen ermöglicht Ihnen eine stärkere Fokussierung auf die Bizepsmuskulatur, die möglicherweise die Möglichkeit bietet, schwerere Gewichte zu heben. Hohe Kabel Locken können auch eine größere Zugänglichkeit für Sie, wenn Sie bestimmte körperliche Einschränkungen, wie die Verwendung eines Rollstuhls Gesicht.

Ein gesunder Übungsplan umfasst Herz-Kreislauf-Ausdauertraining in einer moderaten bis kräftigen Intensität für mindestens 30 Minuten, fünf Tage pro Woche oder mehr. Weder Kabel Übung ist Herz-Kreislauf, so wählen Sie Workouts wie Laufen, Tanzen oder Wandern, um die aeroben Empfehlungen von der American College of Sports Medicine gemacht zu erfüllen. Die ACSM schlägt weiter vor, das Training in Ihrem Trainingsprogramm mindestens zweimal pro Woche zu absolvieren. Arbeiten Sie jede große Muskelgruppe, einschließlich Ihrer Bizeps, Trizeps, Schultern, Beine, Rücken, Brust und Bauchmuskeln. Wählen Sie ein Gewicht, das nach sechs oder sieben Wiederholungen herausfordernd ist, aber ist leicht genug, dass Sie gute Form durch zwei oder drei Sätze von acht bis 12 Wiederholungen beibehalten.

Empfehlungen